Bunte Bälle auf Schwarz und Schriftzug Bouncy Balls
Visualisieren , Üben , Spielen , Feedbacks
BouncyBalls
Klassenlautstärke visualisieren
Kaum beginnt die Gruppen- oder Einzelarbeit, schon wird es in der Klasse immer lauter. Damit der Lärmpegel in einem angemessenen Bereich bleibt, können sich die SchülerInnen künftig mit diesem Tool selbst auf unterhaltsame Weise überwachen.

Funktionsweise

Auf dieser Website können angezeigte Bälle über den Geräuschpegel in Bewegung versetzt werden. Die Lernenden bekommen so eine opitsche Rückmeldung zum verursachten Lärm.  
Um das Tool zu starten, muss zuerst das Mikrofon des Rechners aktiviert und dessen Verwendung durch http://bouncyballs.org zugelassen werden (automatische Meldung im Browser). 

Praktisch ist die Möglichkeit, die Sensitivität des Mikrofons einzustellen. So werden z.B. ruhige Gespräche toleriert und erst wenn das Lärmniveau in der Klasse zu stark ansteigt schlägt das visuelle Tool an.

Möglichkeiten für den Unterricht

Dieses Tool bietet eine tolle Möglichkeit den Geräuschpegel im Klassenzimmer zu überwachen, wie zum Beispiel bei Gruppenarbeiten oder Stillarbeit.

Ein möglicher Ansatz dabei ist etwa, dass die Lernenden während des Unterrichts versuchen sollen die Bälle möglichst ruhig zu halten. Am Stundenende dürfen die Kinder zur Belohnung die Bälle mittels singen, pfeifen, klatschen,... zum Tanzen bringen. 

Eine weitere Einsatzmöglichkeit ist im Musikunterricht, um das eigene Singen und Musizieren zu visualisieren. 

 

Ein Blick auf Bouncy Balls ...

Zusätzliche Informationen
Fächerbezug
alle Fächer , Musikerziehung
Sprachen
Englisch
Zielgruppe
Volksschule , Sekundarstufe I , Pädagogen/-innen
Preis
vollständig kostenlos
Zugang
ohne Registrierung