genderATlas für die Schule
Gleichstellung mit Karten visualisieren
Die Gleichstellung von Frauen und Männern sollte auch im Unterricht ein wichtiges Thema sein. Interessante Möglichkeiten bietet etwa der genderATlas. Die darin enthaltenen visualisierten Karten und Arbeitsaufträge regen Schülerinnen und Schüler zum eigenständigen Forschen an.

Über das Tool

Ist es sinnvoll, sich als Mädchen um einen Lehrplatz in einem technischen Beruf zu bewerben? Wieso werden nur mehr wenige junge Männer Volksschullehrer? Hast du schon einmal den Verdienst deiner Mutter mit jenem deines Vaters verglichen? Kennst du Frauen, die du als Pionierinnen bezeichnen würdest? Gibt es in deinem Heimatort eine Straße, die nach einer Frau benannt ist?

Mit dem "generATlas Schule" erhalten Schülerinnen und Schüler Informationen und Hinweise um die Antworten auf diese und ähnliche Fragen eigenständig zu erforschen. Vorhanden sind Themen die speziell für die Sekundarstufe I aufgebaut sind, aber auch Themen die für eine VWA oder eine Diplomarbeit Anregungen und Unterstützung bieten. 

Neben den Karten, die verschiedene Einstellungsmöglichkeiten bieten, bekommen die Schülerinnen und Schüler...

  • Anregungen, wie und was aus den Karten herausgelesen werden kann.
  • konkrete Arbeitsaufträge.
  • Fragestellungen zum Dokumentieren, Analysieren und Gestalten des Themenfeldes. 
  • Empfehlungen zu Forschungsmethoden.
  • weitere Infos und Materialien zum Thema. 
Zusätzliche Informationen
Fächerbezug
Gender + Bildung , Deutsch , Geographie und Wirtschaftskunde , Berufsorientierung , Bewegung und Sport
Sprachen
Deutsch
Zielgruppe
Volksschule , Sekundarstufe I , Sekundarstufe II , Schüler/-innen , Pädagogen/-innen
Hersteller
Preis
vollständig kostenlos
Zugang
ohne Registrierung