Üben
Google Tools
kleine Tools für den Sprachunterricht
Die Suchmaschine von Google ist ein mächtiges Werkzeug, das nicht nur zum Finden von Webseiten eingesetzt werden kann. Es umfasst auch viele nützliche Zusatzfunktionen die in der Schule und beim E-Learning hilfreich sein können.

Übersetzungen in andere Sprachen

Mit "Google Translate" können Texte in über 100 Fremdsprachen übersetzt werden. Um einzelne Wörter oder Sätze übersetzen zu lassen, tippen oder kopieren Sie diese direkt in das Suchfeld und fügen Sie das Wort "übersetzen" hinzu. Das entsprechende Tool lässt sich auch über https://translate.google.at aufrufen. Dort kann man sogar Dokumente (.doc, .pdf, .odf, .ppt, …) übersetzen lassen.

Die künstliche Intelligenz des Tools ist schon sehr gut, um möglichst fehlerfreie Übersetzungen zu erhalten, sollte man jedoch ein paar Dinge berücksichtigen:

  • Wörter mit Doppelbedeutung umschreiben oder in einen klaren Kontext setzen - z.B. Blatt - ein Blatt am Baum, ein Blatt Papier, Spielkarten
  • kurze und wenig verschachtelte Sätze eingeben
  • bildhafte Sprache vermieden, da das Tool Wort für Wort übersetzt

Webseiten übersetzen
Die meisten Webbrowser haben bereits eine integrierte Funktion, um ganze Webseiten zu übersetzen. Sollte das nicht funktionieren, können Sie die URL der Webseite an diese hier http://translate.google.com/translate?u= anfügen.

Übersetzer App
Über "Google Play" oder "App Store" kann Google Übersetzer als App für Android- oder iOS-Geräte installiert werden. So können Übersetzungen in vielen Sprachen auch offline durchgeführt werden. Besonders praktisch ist die Kamera-Sofortübersetzung. Wird die Kamera auf einen Text gerichtet, kann das App den Text darauf sofort in eine von 88 Sprachen übersetzen.  

Definitionen und Synonyme

Manche Suchergebnisse zeigt Google gleich in einer Kurzinfo-Box unterhalb des Suchfeldes an. Sie müssen also keine weitere Webseite öffnen.

  • Um nach einer Definition zu einem bestimmten Begriff zu suchen, geben sie zu dem Suchbegriff "Definition" oder "was bedeutet" ein - z.B. Definition Demokratie. Wird ein Begriff in einer anderen Sprache eingegeben, dann erhält man auch die Definition in dieser Sprache - z.B. define: democracy oder define: la démocratie.
  • Um Synonyme eines Begriffs angezeigt zu bekommen, schreiben Sie zu dem Begriff einfach "Synonym" - z.B. Synonym laufen.

Bücher

​​​​​​​Google Bücher ist mit der Websuche vergleichbar, allerdings werden nicht Webseiten sondern digitalisierte Bücher nach dem eingegebenen Suchbegriff durchsucht. Die Büchersammlung entspringt u.a. aus weltweiten Kooperationen mit Verlagen und Bibliotheken. Die Österreichische Nationalbibliothek hat seit 2011 zum Beispiel 600.000 urheberrechtsfreie Werke mit insgesamt 200 Millionen Seiten digitalisiert. Die Bücher der Nationalbibliothek sind über "Google Bücher" kostenlos zugänglich, können im Volltext durchsucht und als PDF heruntergeladen werden.
Google gibt an, im Besitz von 40 Millionen eingescannten Büchern zu sein. Darunter befindet sich Belletristik, Lehr- und Fachliteratur, Sachbücher, Kinderbücher usw. in vielen verschiedenen Sprachen. Neben den urheberrechtsfreien Werken, die kostenlos einsehbar sind, gibt es jede Menge kostenlose Leseproben. Über die App "Google Play Books" für Android- oder iOS-Geräte können E-Books und Hörbücher auch gekauft werden.

Zusätzliche Informationen
Fächerbezug
Deutsch , Deutsch als Zweitsprache , Französisch , Spanisch , Italienisch , Griechisch
Sprachen
Deutsch , Englisch , Französisch , Italienisch , Spanisch , Niederländisch , Russisch , Koreanisch , Polnisch , Portugiesisch , Türkisch
Zielgruppe
Schüler/-innen , Sekundarstufe I , Sekundarstufe II , Pädagogen/-innen
Preis
vollständig kostenlos
Zugang
ohne Registrierung