Themen


Mit unseren themenorientierten Aufbereitungen von Unterrichtsmaterialien und didaktischen Informationen unterstützen wir Sie bei der Gestaltung Ihres Unterrichts.

Filtern

(1037 Einträge gefunden)
Filter zurücksetzen

A - Z

Sortieren nach


  • Forming und Orientierung

    ICH ? DU ? WIR ?

    Einander kennenlernen heißt lernen, wie fremd man einander ist....

    Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern Detailansicht

  • Miles Davis

    Bei einem Bankett des US-Präsidenten wurde Miles Davis von einer weißen Bankerin gefragt, warum er denn hier sei. „Ich habe vier oder fünf Mal die Musik revolutioniert. Und warum sind Sie hier?“ Miles Davis zählt nichtsdestotrotz zu den herausragenden Musikerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Detailansicht

  • Wald - Der heimische Wald

    Oft ist uns gar nicht bewusst, wie vielfältig eigentlich die Wirkung von Wald ist. Denn in erster Linie werden ja seine lebenswichtigen Schutz- und Nutzfunktionen gesehen. Für uns Menschen bietet der Wald aber auch einen wertvollen Erholungsraum. Detailansicht

  • Museum

    Gerade Österreich hat eine vielfältige Museumslandschaft mit faszinierenden Ausstellungen zu bieten. Für Schülerinnen und Schüler muss ein Besuch nicht einmal mit großen Kosten verbunden sein. Im Gegenteil - es gibt zahlreiche kostenlose Möglichkeiten für Schulklassen. Lesen Sie nach! Detailansicht

  • Belegwesen

    Ein Beleg ist im betrieblichen Rechnungswesen ein Dokument, das Daten über einen Geschäftsfall enthält. Er dokumentiert ein Ereignis im Geschäftsprozess, das eine finanzielle Auswirkung auf ein Unternehmen hat und daher in der Buchhaltung erfasst werden muss. Detailansicht

  • Unternehmensführung

    Unternehmensführung bezeichnet in der Betriebswirtschaft die direkte und indirekte Verhaltensbeeinflussung zur Realisierung von Zielen, die sich aus übergeordneten Zielen einer Organisation, des Unternehmens, und den Erwartungen der Stakeholder ableiten. Detailansicht

  • Kreditinstitute

    Die Zweckbestimmung eines Kreditinstitutes liegt in einer arbeitsteiligen Volkswirtschaft insbesondere in der Intermediation (Funktionieren der Geld- und Kapitalströme) und der Durchführung des baren und unbaren Zahlungsverkehrs. Detailansicht

  • Managementtechniken

    So verschieden wie die Unternehmen, sind auch die Managementtechniken. Während beim Management by Objectives Vorgesetzte und Mitarbeiter gemeinsam Ziele definieren und an deren Umsetzung arbeiten, werden ihnen beim Management by Exception und Management by Delegation komplette ... Detailansicht

  • Herbst

    Der Herbst - eine Jahreszeit, die unsere Sinne anregt und die farbenfroher nicht sein könnte. Hier finden sie passend zur aktuellen Jahreszeit verschiedene Arbeitsmaterialien für den Unterricht in Sonderschulen und Integrationsklassen. Detailansicht

  • Lernen lernen

    Lernen kann man lernen - gerade zu Schulbeginn ist dieses Thema ja in unterschiedlichen Varianten in aller Munde. Eigentlich zu Recht, wenn man bedenkt, wie viel Nerven, Zeit und Frust dadurch erspart bleiben kann. Detailansicht

  • El sistema escolar

    Die Schule hat wieder begonnen. Zeit, sich das spanische Schulsystem genauer anzusehen. Hier ein paar Links und Unterrichtsmaterialien dazu. Detailansicht

  • Rezepte für die Schnelle Küche

    Im Alltag fehlt häufig die Zeit zum Kochen - und wer nicht auf teure und ungesunde Fertiggerichte oder auf Fastfood angewiesen sein möchte und gleichzeitig Abwechslung auf den Tisch bringen will, braucht schnelle Rezeptideen. Detailansicht

  • Unterrichtsmethoden

    Es klingt etwas trocken: Unterrichtsmethoden... Was jedoch hinter diesem Schlagwort steckt, kann ganz schön viel Farbe in Ihren Unterricht bringen. Diese Sammlung bietet Ihnen unzählige Wege Lernprozesse mit Ihren SchülerInnen neu zu gestalten. Viel Freude beim Ausprobieren! Detailansicht

  • Kopfrechnen

    Kopfrechnen - noch aktuell?
    Wieso muss ich heutzutage überhaupt noch Kopfrechnen? Ich habe doch einen Taschenrechner, einen Computer oder mein Handy.
    Doch ganz so einfach wird es uns nicht gemacht! Folgende Probleme begegnen uns täglich und wollen schnell gelöst werden:... Detailansicht

  • KlassensprecherIn

    Als Teil der Schuldemokratie sind ab der 5. Schulstufe nach dem Schulunterrichtsgesetz (SchUG) für jede Klasse ein Klassensprecher bzw. eine Klassensprecherin zu wählen. Die hat innerhalb der ersten 5 Wochen des Schuljahres stattzufinden. Detailansicht

  • Lehramtsausbildung GZ/DG in Österreich

    Hier finden Sie eine Übersicht der Standorte für die Lehramtsausbildung in den Fachgegenständen "Geometrisches Zeichnen (GZ)" und "Darstellende Geometrie (DG)" bzw. in schulautonomen Formen. Detailansicht

  • Fiestas del verano

    Auch im Sommer wird in Spanien und Lateinamerika gefeiert. Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Fiestas del verano! Detailansicht

  • Regenbogen

    Sicher hast Du / haben Sie schon einmal das imposante Naturschauspiel eines Regenbogens beobachtet. Die Wissenschaft weiß, wie der Bogen zustande kommt, woher seine Form und die Farben kommen. Die folgende Zusammenstellung soll einen Impuls geben, das Thema auf unterschiedlichen Wegen zu erforschen. Detailansicht

  • Zeitmanagement für Lehrkräfte

    Der Lehrberuf bietet sicher so manch geschätzte Vorzüge, wie eine relativ freie Zeiteinteilung, die Möglichkeit auch zu Hause zu arbeiten,... Allerdings werden oft gerade diese Vorteile zum Fallstrick. Die Korrekturarbeiten stapeln sich, der Unterricht muss noch vorbereitet werden... Detailansicht

  • Klassenvorstand

    Lehrer bzw. Lehrerin zu sein bedeutet ohnehin weit mehr als reine Wissensvermittlung. Eine ganz besondere Rolle kommt jedoch den Klassenvorständen zu, sind sie doch erste Anlaufstelle für SchülerInnen, Eltern sowie das Lehrerkollegium. Detailansicht

  • Internationale Schulpartnerschaften

    Internationale Schulpartnerschaften bieten LehrerInnen und SchülerInnen eine einmalige Gelegenheit, die Perspektiven ihres Lern- und Arbeitsalltags zu erweitern. Detailansicht

  • Schulübertritt

    Der Schulübertitt kann fast so ein einschneidendes Erlebnis sein wie der Schuleintritt. Meistens erfolgt er automatisch mit zunehmendem Alter der Kinder. Manchmal ist der Umstieg aber nicht ganz freiwillig. Egal was der Grund ist, viele Fragen und neue Herausforderungen kommen auf alle Beteiligten zu. Detailansicht

  • Il Palio di Siena

    Il Palio di Siena - cronache, notizie, statistiche, la marcia; tutti i termini; tutti i libri sul Palio di Siena; documentari e trailer sul Palio; la canzone "Piazza del Campo" di Mario Castelnuovo; immagini di Siena Detailansicht

  • Forderungsbewertung

    Durch Verkäufe oder Leistungen gegen spätere Zahlung, also auf Ziel entstehen Forderungen. Durch Zahlungsschwierigkeiten des Schuldners können diese Forderungen verloren gehen.
    Der Forderungsausfall stellt einen Verlust dar und muss als Aufwand verbucht werden. Detailansicht

  • Rechnungsabgrenzung

    Eine Abgrenzung ist notwendig, um den Erfolg eines Unternehmens selbst dann periodengerecht ermitteln zu können, wenn Geschäftsvorfälle mehrere Buchungen erfordern und diese unterschiedliche Rechnungsperioden betreffen. Detailansicht