Kurzfilmwettbewerb "zeitimpuls" 2017

© all inclusive
© all inclusive

Der europaweite Kurzfilmwettbewerb "zeitimpuls" geht in eine neue Runde. Professionelle wie junge Filmemacherinnen und Filmemacher haben dabei erneut Gelegenheit, sich in 90 Sekunden mit dem Fremden, dem Anderen und dem Eigenen in unserer Welt auseinanderzusetzen und tolle Preise zu gewinnen.


"democracy dialogue"

Der Verein "all inclusive" sucht wieder kreative, spannende, lustige oder nachdenkliche Kurzspots, die Standpunkte und Blickwinkel auf wichtige gesellschaftliche Fragen eröffnen und sich mit Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Alter, sexueller Orientierung, Weltanschauung und Behinderung als komplementäre Elemente eines demokratischen Dialogs befassen.

  • Ob professionelle Produktion oder Amateurfilm,
  • ob Dokumentations-, Animations-, Smartshort oder Trickfilm,
  • ob Einzelarbeit oder Gruppen- bzw. Schulprojekt,
    alles ist erlaubt!

Teilnahmeberechtigt sind Kurzfilme von maximal 90 Sekunden Länge (ohne Vor- und Nachspann).

Die besten von einer Fach- und Jugendjury ausgewählten Beiträge werden im Rahmen des "zeitimpuls shortfilm festivals" im METRO Kinokulturhaus der Öffentlichkeit präsentiert und mit Geld- und Sachpreisen ausgezeichnet.

Einsendeschluss ist der 30. April 2017.

Alle weiteren Einzelheiten zum Wettbewerb stehen auf www.zeitimpuls.at bereit.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
23.11.2016
Link
https://www.schule.at/bildung/initiativen/wettbewerbe/detail/kurzfilmwettbewerb-zeitimpuls-2017.html
Kostenpflichtig
nein