Flächen berechnen mittels Koordinaten

Wie groß ist unser Schulsportplatz oder das Schulgelände? Diese Frage lässt sich meist nicht mehr mit dem Maßband und etwas Rechengeschick beantworten. Dazu benötigt man schon einen Geometer - oder man versucht es selber mit dem GPS-Navigationsgerät.

Was macht eigentlich ein Geometer?

Foto: RainerSturm / pixelio.de

Ein Geometer ist ein Fachmann der Vermessungstechnik. Früher haben Geometer zum Vermessen die Flächen in Dreiecke eingeteilt. Dieses Verfahren wird als Triangulation bezeichnet. Mithilfe einer ausgemessenen Standlinie und der Bestimmung von Winkeln mit einem Winkelmesser (Theodolit) kann man die fehlenden Längen mit trigonometrischen Formeln berechnen. Diese Methode wurde in Europa im 18. und 19. Jahrhundert angewendet. Noch heute erinnnern zahlreiche Triangulierungspunkte (z.B. an Kirchen) an diese Vermessungstechnik.

Der Geometer arbeitet heutzutage mit einem viel genaueren GPS-Vermessungsgerät als herkömmliche Navigationssysteme. Aber auch mit einem handelsüblichen Garmin Oregon Navigationsgerät kann man mit dem Menüpunkt "Fläche berechnen" die zu berechnende Fläche abgehen - die eigentliche Berechnung erledigt dann das Gerät. Für Smartphones gibt es spezielle Apps ("Area Calculator", "Area Finder"), die Flächen mit Hilfe von GPS-Daten berechnen können.

Eine fächerübergreifende Problemstellung könnte zum Beispiel die Berechnung der Fläche des Schulsportplatzes oder des Schulgeländes mithilfe der aktuellen GPS-Techniken sein. Das Abgehen der Fläche erzeugt im Navigationsgerät eine Route bzw. einen Track. Dieser polygone Streckenzug kann dann mit geeigneter Software am Computer oder direkt im Navi / Smartphone zur Flächenberechnung verwendet werden. Ein wichtiges Thema dabei ist natürlich die Ungenauigkeit, die einerseits durch die Ungenauigkeit des GPS-Signales, andererseits durch die Krümmung der Erdoberfläche und diverser Geländeformen zustande kommt. Flächenberechnungen mit dem Navi sind immer nur Näherungswerte. Trotzdem könnte man die Schüler vorher schätzen lassen und dann ihre Werte mit dem errechneten Wert vergleichen.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
15.05.2012
Link
https://www.schule.at/it-infrastruktur/it-trends/mobile-navigation-mit-gps/weitere-anwendungen-mit-gps/detail/flaechen-berechnen-mittels-koordinaten.html
Kostenpflichtig
nein