Bewerbung für das MINT-Gütesiegel noch bis 31. Jänner 2021!

Qualifikationen in den MINT-Disziplinen sind gefragte Schlüsselkompetenzen und eröffnen vielseitige berufliche und persönliche Chancen für junge Menschen. Auch in diesem Jahr sind alle innovativen Bildungseinrichtungen vom Kindergarten bis zur Matura eingeladen, sich bis 31. Jänner 2021 zu bewerben.

Mit der Auszeichnung als "MINT-Schule" erhalten Schulen und Kindergärten für die Dauer von drei Jahren:

  • das MINT-Gütesiegel als digitales Logo zur Verwendung für ihren Webauftritt
  • das MINT-Gütesiegel als Wandtafel für ihr Gebäude
  • die öffentlichkeitswirksame Eintragung auf der MINT-Landkarte Österreich 
  • die Möglichkeit, sich mit anderen Bildungseinrichtungen und außerschulischen Partnern im MINT-Bereich zu vernetzen

Zu den Bewerbungskriterien

Seit Start der Initiative wurden bereits 438 Bildungseinrichtungen vom Kindergarten bis zur Matura mit dem Gütesiegel ausgezeichnet.

Rezertifizierung von Kindergärten und Berufsschulen

Bei Erfüllung von Qualitätskriterien für Schul- bzw. Organisationsentwicklung ist eine Rezertifizierung möglich. Erstmals sind auch bereits ausgezeichnete Kindergärten und Berufsschulen aufgerufen, sich rezertifizieren zu lassen. Hierbei liegt der Fokus auf der weiteren Professionalisierung im MINT-Bereich.

  • Wie hat sich der MINT-Bereich in den letzten 3 Jahren seit der Erstauszeichnung weiterentwickelt?
  • Welche MINT-Ziele können für die nächsten 3 Jahren formuliert werden? Wie gelingt es weiterhin, innovatives und begeisterndes Lernen und Entdecken in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu fördern?

Weitere Informationen

www.mintschule.at
Anmeldung

Zum Video: MINT-Gütesiegel – Bereit für eine Auszeichnung?

Das MINT-Gütesiegel ist eine gemeinsame Initiative von Bildungsministerium, Industriellenvereinigung, Wissensfabrik Österreich und Pädagogischer Hochschule Wien.