Lehrgang "Tierschutz macht Schule": Anmeldefrist läuft!

Um fachlich fundiertes Tierschutzwissen noch besser an Kinder und Jugendliche weitergeben zu können, führt der Verein "Tierschutz macht Schule" in Kooperation mit der PH Wien im Herbst 2017 den gleichnamigen Lehrgang für PädagogInnen durch.

In drei Modulen zum achtsamen Umgang mit Tieren
Der einjährige Lehrgang - gegliedert in drei Module - beinhaltet die wichtigsten Grundbegriffe des Tierschutzes sowie die Besonderheiten der österreichischen Tierschutzlandschaft. Die Studierenden erlangen wichtige Grundkenntnisse über das Verhalten und die Bedürfnisse von Heim-, Nutz-, Wild- und Versuchstieren. Außerdem bietet der Lehrgang Einblick in den Bereich Konsumverhalten, Ethik und Tierschutz. Erlebnispädagogische Methoden des Tierschutzunterrichts werden erarbeitet und ausprobiert.

Die Anmeldung ist noch bis Ende Mai 2017 möglich.

Zielgruppen des Lehrgangs:
Praktizierende Pädagoginnen/Pädagogen sowie Studierende (Kindergarten, Berufsbildende Schulen, Volks- und Sonderschulen, AHS, NMS, Hort- und Freizeitpädagogik)

Alle Infos zum Lehrgang finden Sie HIER.