Parteien im Jugendcheck

(c) Thinkstock/Monkey Business Images
(c) Thinkstock/Monkey Business Images

Am 15. Oktober 2017 findet die Nationalratswahl statt. Welche Parteien stellen sich der Wahl?
Welche Meinung vertreten sie?

Der Verein „aha – Jugendinformationszentrum Vorarlberg“ hat speziell für die junge Generation eine Broschüre herausgegeben, die helfen soll, einen Überblick über die kandidierenden Parteien und Listen und deren Anliegen zu erhalten.

Den Parteien/Listen wurde im August 2017 ein Fragenkatalog mit 12 Fragen zugesandt:

  1. Welches Thema steht für (PARTEINAME) bei dieser Wahl im Mittelpunkt?
  2. Was ist das wichtigste Ziel, das die (PARTEINAME) für Jugendliche in Österreich in den nächsten 5 Jahren erreichen will?
  3. Warum sollen junge Menschen am 15. Oktober die (PARTEINAME) wählen?
  4. Arbeitsmarkt: Welche Maßnahmen setzen Sie gegen die Jugendarbeitslosigkeit?
  5. Bildung: Was möchten Sie im Bildungsbereich für junge Menschen umsetzen?
  6. Europa: Wie sehen Sie die Zukunft der EU? Wie wollen Sie die politische Zusammenarbeit auf EU-Ebene nutzen?
  7. Flucht: Wie steht Ihre Partei zum Thema Flucht und welche drei Maßnahmen werden Sie setzen?
  8. Generationengerechtigkeit: Wie wollen sie die Gerechtigkeit zwischen den Generationen fördern, beispielsweise beim Thema Staatsverschuldung und Pensionen?
  9. Integration: Wie wollen Sie ein gutes Miteinander aller Menschen, die in Österreich leben fördern?
  10. Jugendpolitik: Wie wollen Sie den Stellenwert von Jugendanliegen in der Politik stärken?
  11. Mitbestimmung: Bei vielen Entscheidungen werden Jugendliche nur wenig einbezogen. Was tun Sie, um Jugendliche in politische Entscheidungen mit einzubeziehen?
  12. Umwelt: Was sind im Bereich der Umweltpolitik Ihre Hauptanliegen? Wie wollen Sie nachhaltige Umweltpolitik sicherstellen?

Hier geht´s zur Broschüre "Parteien im Jugendcheck" (PDF)

Eine Auswahl an Linktipps für die bevorstehende Nationalratswahl:

Wer noch eine Online-Politikorientierungshilfe benötigt, findet unter wahlkabine.at eine Möglichkeit, auf spielerische Weise herauszufinden, wie die eigene persönliche Meinung mit den Standpunkten der Parteien übereinstimmen.

****

Das Dossier zum Thema "Wahlen" vom Zentrum polis Politik Lernen in der Schule" beinhaltet viele wertvolle Linktipps und zahlreiche Materialien, wie das Thema mit jungen Menschen bearbeitet werden kann.

****

Das neue Film-Projekt der Education Group „Du hast die Wahl“, das kürzlich den Comenius EduMedia Award erhalten hat, beleuchtet das Thema Politik in Österreich in neun kurzen Unterrichtsfilmen, die unabhängig voneinander gezeigt werden können. Durch die Umsetzung der Filme in Legetricktechnik ist es möglich, auch komplizierte Inhalte anschaulich zu erklären.

Wer hat die Macht? Wo passiert Politik? Wo kommen Gesetze her? Was hat Politik mit mir zu tun? Welche Rolle spielen die Medien? Wie funktioniert das Wählen in Österreich? Diese und viele weitere Fragen werden in "Du hast die Wahl" thematisiert und beantwortet. Sie erhalten zudem Begleitmaterialien, die Sie ergänzend zu den Filmen  verwenden können.

****

Im Politiklexikon können Fachbegriffe und Wörter zum Thema Politik nachgeschlagen werden.

****

Das Onlineportal des österreichischen Parlaments für Kinder und Jugendliche, die Demokratiewebstatt, informiert über Politik, Demokratie, Gesetze und Wahlen.

****

In diesem Sinne steht hoffentlich einer "wählerischen" Meinungsbildung nichts mehr im Wege ;)