Euroscola-Wettbewerb

© Sven Hoppe/iStock/Thinkstock
© Sven Hoppe/iStock/Thinkstock

Einmal selbst Abgeordnete bzw. Abgeordneter im Europäischen Parlament sein! Seit über 20 Jahren bietet Euroscola Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, einen Tag im Europäischen Parlament in Straßburg zu verbringen. Der Wettbewerb für Plätze im Schuljahr 2017/18 ist eröffnet.


Euroscola ist ein Projekt des Europäischen Parlaments, das Schülerinnen und Schülern aus allen EU-Mitgliedsstaaten den Besuch des Europäischen Parlaments in Straßburg ermöglicht. Dabei erhalten die Jugendlichen die Gelegenheit, einen Tag lang in die Rolle eines Abgeordneten zu schlüpfen und die Arbeitsweise und Entscheidungsprozesse des Europäischen Parlaments hautnah mitzuerleben. Euroscola lässt junge Menschen mehr über die europäische Integration erfahren und bringt Jugendliche aus unterschiedlichen Ländern zusammen.

Schülerinnen und Schüler im Alter von 16 bis 18 Jahren können sich im Rahmen eines nationalen Wettbewerbes mit einer Projektarbeit zum Thema "Europa an deiner Schule – wie kann das gelingen?" für einen Euroscola-Termin im Schuljahr 2017/18 bewerben. Die Art der Gestaltung des Projektes kann frei gewählt werden.

Einsendeschluss ist der 31. März 2017.

Euroscola richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit guten Englisch- und/oder Französischkenntnissen.

Die Plätze werden auf Grund der Qualität und der Originalität der Projekte vergeben. Das Europäische Parlament gewährt einen Fahrtkosten- und Aufenthaltszuschuss.

Nähere Informationen zum Euroscola-Wettbewerb stehen auf www.europarl.at bereit.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
06.02.2017
Link
https://www.schule.at/startseite/detail/euroscola-wettbewerb.html
Kostenpflichtig
nein