So erfolgreich war der Kitaleitungskongress 2019

(c) Pixabay/congerdesign
(c) Pixabay/congerdesign

Mit über 400 TeilnehmerInnen und über 20 ReferentInnen war auch der diesjährige Kongress ein in der Zielgruppe Kindergarten-Management einmaliges Ereignis.

Rückblick Kitaleitungskongress


Innovative Lösungen für den Kindergartenalltag

Der Österreichische Kitaleitungskongress ist die größte heimische Veranstaltung für ElementarpädagogInnen. Hier können sich Kigaleiter neue Lösungen für den Kindergartenalltag ansehen, Erfahrungen austauschen und innovative pädagogische Ansätze diskutieren. Bereits zum 7. Mal fand der vom Wolterskluwer Verlag organisierte Kongress statt. Im Zentrum stand unter anderem die Qualität der Kindergärten. Unter dem Motto „gemeinsam Zukunft gestalten“ erhielten KigaleiterInnen Praxis-Ideen für ihren Betreuungsalltag. Denn dieser sei laut den Veranstaltern oft gar nicht so leicht zu bewältigen. Steigende Anforderungen, Kigaqualität und zu wenig Personal- das sind die zentralen Belastungsfaktoren der KigaleiterInnen in Österreich.


Datenschutz ist wichtig


In der Elementarpädagoik kommt man um Datenschutz nicht herum

Dürfen Fotos von Kindern gemacht werden? Welche Daten darf der Elternbeirat bekommen? Bei der Anmeldung in einem Kindergarten, aber auch im Alltag einer solchen Einrichtung fallen zwangsläufig personenbezogene Daten an. Aus diesem Grund ist es wichtig, über den Datenschutz im Kindergarten Bescheid zu wissen, damit Eltern das Recht auf informationelle Selbstbestimmung ihres Kindes wahrnehmen können.