Gesetzesgenerator - Klassenregeln und mehr

Bild: www.demokratiewebstatt.at

In einer Demokratie regeln und erleichtern Gesetze das friedliche Zusammenleben in der Gemeinschaft. Auch in der Klassengemeinschaft können gemeinsam erarbeitete Regeln für ein entspanntes Lernklima sorgen. Ganz einfach geht das etwa mit dem Gesetzesgenerator der Demokratiewebstatt.

Steckbrief

URL https://www.demokratiewebstatt.at/spiel-mit/gesetzesgenerator0
Typ Online-Tool
Hersteller DemokratieWEBstatt
Sprache DE
Zugang kein Login
Preis kostenlos
Zielgruppe Unterricht, Familie, Kindergruppen,...
Spezielle Vorkenntnisse keine
Fachgebiete für alle Fächer geeignet

Funktionsweise

Der Generator ist sehr übersichtlich aufgebaut und die Schülerinnen und Schüler können Schritt für Schritt ihr Gesetz entwerfen. Die fertigen Dokumente lassen sich als PDF herunterladen. Es gibt auch die Möglichkeit, das erstellte Gesetz online abzuspeichern, damit andere BesucherInnen es sehen können. 

Möglichkeiten für den Unterricht

In acht Schritten können Kinder und Jugendliche mit diesem Tool ein eigenes Gesetz entwerfen. Dabei erfahren sie, wie ein Gesetz aufgebaut ist und was bei der Gesetzgebung zu beachten ist. Schließlich muss bei einem neuen Gesetz zum Beispiel genau überlegt werden, was geregelt werden soll, welches Ziel damit verfolgt wird und wo es überhaupt gültig ist.  
Wie wäre es also mit einem eigenen Klassengesetz, einer Handynutzungsverordnung oder eines Lärmschutzgesetzes? Aber auch für Gesetze in der Familie gibt es Vorschläge: Badezimmergesetz, Kleideraufräumverordnung, Trampolinspringgesetz,...

Beispiel Haustierschulbesuchsordnung (Screenshot: www.demokratiewebstatt.at)

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
12.09.2017
Link
https://www.schule.at/startseite/detail/gesetzesgenerator-mach-ein-eigenes-gesetz.html
Typ der Lernressource
Spiel
Lernmaterial
Schulstufe
Primärausbildung (1. bis 4. Ausbildungsstufe)
Sekundarstufe I (5. bis 8. Ausbildungsstufe)
Schultyp
Volks- und Sonderschulen
Hauptschulen
AHS Unterstufe
Kostenpflichtig
nein